Renommierter Künstler begeistert mit visuellen Klangkompositionen

Mit seiner farbenfrohen Ausstellung „Hintergrundrauschen“ entführte der Künstler Harald Huss die begeisterten Gäste beim Jahresauftakt der STAR Insight-Veranstaltung in die stimmungsvolle Welt visueller Klangkompositionen. Im Rahmen der gelungenen Veranstaltung durften die Besucher hautnah erleben, welche Gemütsstimmungen die farbintensiven und ausdrucksstarken Werke des Künstlers transportieren.

Der gebürtige Ettlinger spielt schon seit den siebziger Jahren eine wichtige Rolle in der Kunstszene Süddeutschlands und ist auch über die Ländergrenzen hinaus für seine farbintensiven Kunstwerke bekannt. Unermüdlich erforscht Harald Huss die Möglichkeiten des Materials und versucht, Grenzen der Malerei neu zu definieren. Dabei trägt der Künstler in seinem Nürtinger Atelier bis zu 70 Schichten Farbe, Firnis oder Lack auf anspruchsvolle Werkstoffe wie Alu-Dibond, Zedernholz, Büttenpapier oder Plexiglas auf. Wie die Teilnehmer der Insight-Veranstaltung erfuhren, arbeitet Harald Huss aufgrund der langen Trocknungszeiten der vielen Farbschichten häufig sogar an mehreren Werken gleichzeitig. Wenn er dabei ungeduldig wird, beschleunigt er den Trocknungsprozess auch gerne einmal mit einem Fön.

 Künstlergespräch mit Harald Huss

Bei Huss‘ Werken geht es auch darum, das Malen für den Betrachter sichtbar zu machen. Eine ungewöhnliche Komposition aus ausgedehntem Ruheraum im Inneren des Bildes und spektakulärer Dramatik an den Rändern erzeugt Spannung und lädt den Betrachter ein, den Entstehungsprozess des Bildes nachzuvollziehen. Bei seinen kreativen Arbeiten lässt sich Huss besonders gerne von der Nähe zur Natur, den Farben des Südens und dem von Können gesteuerten Zufall inspirieren. So entstehen aus heruntergelaufener Farbe mitunter farbenfrohe Bälle, die gekonnt in das Kunstwerk integriert werden.

Farbball aus Akrylfarbe Bücher in Acryl

Mit dem Farb- und Klangraum seiner materialintensiven Werke konnte der malende Jazzliebhaber Harald Huss auch die STAR Insight-Gäste in seinen Bann ziehen. In legerer Atmosphäre bei leckeren Häppchen und interessanten Gesprächen durften die Teilnehmer den Künstler persönlich kennenlernen und die erfolgreiche Ausstellung „Hintergrundrauschen“ bewusst auf sich wirken lassen. Der bunte und kulturelle Abend machte nicht nur bei den Kunstliebhabern unter den Gästen Appetit auf weitere Veranstaltungen im Rahmen der STAR Insight-Reihe.