STAR gratuliert den drei Gewinnern

Der CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg zieht seit 1999 jedes Jahr technologieorientierte Start-ups und Unternehmen mit zukunftsweisenden Konzepten an. Als Plattform für die Förderung von Innovationen in Baden-Württemberg verfolgt CyberOne das Ziel, ein Katalysator für neue Geschäftsideen im Land zu sein. Durch das Engagement von CyberOne konnten bereits mehr als 275 Millionen Euro Venture Capital mobilisiert und rund 500 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg geschaffen werden.

Als regional verwurzelter Innovationstreiber war STAR auch dieses Jahr wieder mit von der Partie und unterstützte den Award als Goldsponsor vor allem im Bereich der medialen Aufbereitung. So wurden beispielsweise verschiedene Kommunikationsmaßnahmen gesponsert, um dem Wettbewerb eine angemessene Plattform zu bieten.

Beim CyberOne Award dreht sich alles um Hightech und Innovation. Der Businessplanwettbewerb hat sich auf die Prämierung zukunftsweisender Geschäftskonzepte spezialisiert und erleichtert vielversprechenden Start-ups den Zugang zu Investoren und Geschäftspartnern. STAR SYSTEMS Geschäftsführer Oliver Messer gehört bereits im dritten Jahr der 36-köpfigen Jury des Wettbewerbs an und freute sich darüber, jede Menge innovative Ideen kennenlernen zu dürfen.

Einig war sich die Jury des CyberOne Awards vor allem in einem Punkt: Die Qualität der Beiträge steigt von Jahr zu Jahr und agiert auf höchstem technologischem Niveau. Entsprechend schwer fiel es den Unternehmensvertretern, für jeden der drei Branchenschwerpunkte einen Sieger zu ermitteln. Am 13. November war es dann aber soweit: Drei vielversprechende Start-ups durften sich neben 10.000 Euro Preisgeld auch über jede Menge mediale Aufmerksamkeit freuen:

Blue Inductive Logo

Sieger in der Kategorie „Industrielle Technologien“: Blue Inductive

Eine der zentralen Schlüsselrollen in der Batterietechnik ist die Möglichkeit, elektrische Energie ohne direkte Kabelverbindung zu übertragen. Während Geräte mit geringer elektrischer Leistung – wie etwa Smartphones – bereits berührungslos geladen werden können, steht die Industrie noch ganz am Anfang. Vier ehemalige Mitglieder des Fraunhofer-Instituts ISE haben sich daher die berührungslose Energieübertragung für industrielle Anwendungen auf die Fahnen geschrieben und konnten mit ihrer Innovation die Jury des CyberOne Awards überzeugen.

Das Ladesystem des Start-ups aus Freiburg basiert auf einer Wallbox, an die ein Ladepad angeschlossen ist. Das Gerät erzeugt ein hochfrequentes Magnetfeld, das von der Empfangsspule eines elektrisch angetriebenen Fahrzeugs zum Aufladen der Batterie genutzt werden kann. Der Vorteil: Mobile industrielle Fahrzeuge wie Gabelstapler, Roboter oder Transportsysteme können ohne Zeitverlust geladen werden und erreichen eine signifikant höhere Produktivität.

Aucteq Logo

Sieger in der Kategorie „Life Science & Healthcare“: AUCTEQ

Das Züchten von Zellkulturen in der Biotechnologie ist durch die ständig wechselnde Anforderung an das Volumen des Bioreaktors zeitaufwendig und arbeitsintensiv. In der Regel werden dazu Einweg-Bioreaktoren genutzt, die nach Gebrauch entsorgt werden müssen und ein hohes Kontaminierungsrisiko mit sich bringen. Das muss einfacher gehen, dachte sich Student Valentin Kramer und stellte sich ein Gefäß vor, das dehnbar ist und sich so an das gewünschte Zellvolumen anpasst. Seine Lösung ist ebenso einfach wie genial: Inspiriert von der Beschaffenheit herkömmlicher Kondome entwickelte der Student einen funktionsfähigen Prototyp, der deutlich günstiger als alle bisherigen Lösungen ist und jede Menge Zeit sparen dürfte.

Baupilot Logo

Sieger in der Kategorie „IKT, Medien- & Kreativwirtschaft“: BAUPILOT

Die Vergabe von kommunalen Baugrundstücken ist oft kompliziert, zeitaufwendig und rechercheintensiv. Diese Erfahrung musste auch der Gründer von BAUPILOT machen. Seine Idee: Ein digitales Bauplatzportal, auf dem Kommunen alle relevanten Informationen transparent und übersichtlich zur Verfügung stellen. Interessierte Bauherren können sich auf einen Blick über den gewünschten Bauplatz informieren und sich online auf das Grundstück bewerben. Das Feedback aus den teilnehmenden Kommunen ist so positiv, dass BAUPILOT bereits einen ersten großen Relaunch durchgeführt hat und immer weitere Kunden dazugewinnt.

Die STAR COOPERATION gratuliert allen Gewinnern des CyberOne Hightech Awards Baden-Württemberg ganz herzlich und freut sich auf viele weitere Innovationen im nächsten Jahr.

Mehr Informationen zum CyberOne Award finden Sie hier.