STAR Mitarbeiter mit außerordentlichem Engagement

Das Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft für sie mehr als nur leere Worte sind, bewiesen in einer außergewöhnlichen Aktion unsere Kollegen Jessica Rügner und Markus Hack. Es begann mit einem Hilferuf auf der sozialen Plattform Facebook – kaum gelesen war Jessica Rügner direkt Feuer und Flamme. Eine in Stuttgart ansässige Familie war dringend auf der Suche nach einem Kinderbett und wurde von der örtlichen Flüchtlingshilfe bei ihrem Anliegen unterstützt. Als sich prompt eine Familie aus Ludwigsburg bereit erklärte, ein Bett zur Verfügung zu stellen, schien das Kinderglück perfekt. Das einzige Problem: der Transport des Betts von Ludwigsburg nach Stuttgart.

Jessica Rügner ergriff ohne Zögern die Initiative und wandte sich an den STAR-Fuhrparkleiter Markus Hack, der ebenfalls von der Idee begeistert war und bereitwillig ein Transportfahrzeug zur Verfügung stellte. Nach intensiver Absprache mit der Flüchtlingshilfe Stuttgart und beiden beteiligten Familien war es am 10. Oktober endlich soweit. In ihrer Mittagspause machten sich die beiden STAR Mitarbeiter auf den Weg nach Ludwigsburg und holten neben dem Bett auch noch gespendete Kleidung und Spielsachen ab. In Stuttgart angekommen, erlebten die Helfer selbst große Hilfsbereitschaft. Alle Familien im Haus halfen in einer gemeinsamen Aktion, das Bett in den dritten Stock zu tragen.

Transport der Spenden

Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte. Dass sich die Mühe gelohnt hat, zeigen die Bilder der zufriedenen Mitarbeiter und der glücklichen Mutter. Jessica Rügner und Markus Hack haben mit ihrer Aktion eindrucksvoll gezeigt, wie einfach Helfen sein kann.

Zufriedene Gesichter bei der Spendenübergabe