Erfolgreiche IHK-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit BLACKROLL

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „IHK Profile“ hatten Unternehmensvertreter aus verschiedenen Branchen die Möglichkeit, spannende Einblicke in die Produktvielfalt und Innovationsfähigkeit von atec innovation zu gewinnen. Geschäftsführer Tim Stegmann brachte den zwölf interessierten Besuchern zunächst die Entstehungsgeschichte von atec näher und verriet das Erfolgsrezept des Technologie-Unternehmens: Ein kleines und flexibles Team aus hochqualifizierten und interdisziplinären Mitarbeitern, die Fähigkeit zur schnellen Erfassung technischer Sachverhalte und leistungsfähige Technologien als Fundament von atec innovation.

Im Rahmen eines Betriebsrundgangs durften sich die Unternehmensvertreter im Anschluss selbst ein Bild von Produkten aus dem Hause atec machen. An verschiedenen Stationen konnten die Teilnehmer Innovation erleben, Fragen zu den Produkten stellen und diese sogar selbst ausprobieren. Highlight des Rundgangs und Publikumsliebling war der innovative Speidel Braumeister, für den atec innovation eine vollautomatische Brausteuerung für den Heim- und Gastronomiebedarf entwickelt hat. Nicht weniger aufregend war die anschließende Reise in die Virtual Reality. Mithilfe moderner VR-Brillen konnten die Teilnehmer dem Besprechungszimmer eine Zeit lang entfliehen und in virtuelle Traumwelten abtauchen.

atec Produktspektrum - Blackroll Booster

Eine besonders erfolgreiche Kooperation wurde im Anschluss von Jürgen Dürr, Gründer und CEO von BLACKROLL, vorgestellt. 2013 war Dürr auf der Suche nach einem Unternehmen zur Weiterentwicklung seiner erfolgreichen Faszien-Rolle und fand in atec innovation den perfekten Partner. In konstruktiver Zusammenarbeit wurde aus der Rolle der Blackroll Booster – ein einsetzbarer vibrierender Kern, der die Wirkung der klassischen Rolle unterstützt.

Abgerundet wurde die erfolgreiche IHK-Veranstaltung mit frisch gebrautem Bier aus dem Braumeister, leckeren Snacks und interessanten Gesprächen.