Tiefer als die Oberfläche“ heißt die Ausstellung des vielseitigen Künstlers Helmut Anton Zirkelbach in den Räumen der STAR COOPERATION. Und damit ist nicht nur sein künstlerischer Anspruch verbunden. Der Titel verweist auch auf die charakteristische Art, wie er Kunst schafft. Er kratzt, er schabt, er ätzt – und dringt so ganz wörtlich unter die Oberfläche seiner Materialien. Bei der Eröffnung der Ausstellung im Rahmen von STAR Insight 3 am Donnerstag, 13. Juli 2017, war er persönlich dabei.

Künstler Helmut Anton Zirkelbach - STAR COOPERATION

 

Kulinarischer Ausklang der Star Insight 3 - STAR COOPERATION Relief-artige Strukturen in einem Bild von Helmut Anton Zirkelbach - STAR COOPERATION

Besucher inspizieren ein Bild von Helmut Anton Zirkelbach - STAR COOPERATION Künstler Helmut Anton Zirkelbach im Interview - STAR COOPERATION

#Interviewerin Conny Luley - STAR COOPERATION

Im Interview gab er Einblicke in seine Schaffensweise. „Druckgrafik“ beschreibt formal, was er macht. Doch seine Werke sind eine moderne Interpretation dieser klassischen Technik. Er vereint darin u. a. Radierung, Bildhauerei, Aquatinta, Holzschnitt und verarbeitet auch Musik und Texte in seiner Kunst. Gleich fünf Pressen hat Helmut Zirkelbach dazu in seinem Haus auf der Schwäbischen Alb angeschafft. „Richtig ins Material reingehen und die verborgenen Schichten sichtbar machen, das hat mich schon immer fasziniert“, so schildert er seine Passion. Diese hat ihm bereits renommierte Kunstpreise eingebracht. Und viele seiner Werke sind Teil internationaler Ausstellungen, Messen und Sammlungen.

Bei der äußerst gut besuchten Ausstellungseröffnung konnten die Besucher mit dem Künstler direkt ins Gespräch kommen. Während einer Tour durchs Haus konnten sie zudem seine Werke genau inspizieren. Sie sind über mehrere Wochen hinweg in den Gängen der STAR COOPERATION ausgestellt und können dort auch erstanden werden. Mit leckerem Fingerfood und einem kühlen Getränk ließen die Besucher die Besichtigung kulinarisch ausklingen. Vor dem Hintergrund der faszinierenden Kunst ergab sich dabei reichlich Gelegenheit zu angeregten Gesprächen.

Literatur im Gespräch bei STAR Insight 4

Auf die gelungene Veranstaltung folgt am 24. Oktober 2017 die vierte und letzte Ausgabe der diesjährigen Veranstaltungsreihe: Bei STAR Insight 4 werden der Journalist und SWR-Moderator Stefan Siller sowie Edzard Reuter, ehemaliger Vorstandsvorsitzender bei der Daimler AG, über Literatur, das Ländle und alles drum herum sprechen.