Maike Ostertag - STAR COOPERATIONDer erste Tag bei STAR wird mir wohl für immer in Erinnerung bleiben… die Aufregung war kaum in Worte zu fassen.

Nachdem mich mein Betreuer am Empfang abgeholt hat, begann das Abenteuer Arbeitswelt für mich. Von der Schulbank in den Hörsaal, ab und an kleine Nebenjobs – so sah mein Leben bis zu meinem ersten Arbeitstag aus. Doch nun musste ich im Rahmen meines Studiums ein Pflichtpraktikum von 6 Monaten machen. Dafür hatte ich mich bei STAR beworben.

Das Team E-Commerce hat mich mit offenen Armen empfangen und mir einige meiner Ängste schon während des Kennenlernens am ersten Tag genommen. Vor allem in den ersten Wochen wurde mir von allen viel Aufgeschlossenheit entgegengebracht. Besonders gefallen hat mir die große Vielfalt an Tätigkeiten, die zu meiner täglichen Arbeit gehörten. Außerdem wurden mir zum Teil sehr verantwortungsvolle Jobs übergeben. Das hat mir das Gefühl gegeben, tatsächlich wichtig für mein Team zu sein. Ich war stolz, nicht nur Kaffee kochen zu dürfen und Hiwi-Arbeiten erledigen zu müssen.

Uni-Wissen praktisch umgesetzt

Am meisten Spaß gemacht hat mir die Aufgabe, den Auftritt der STAR COOPERATION GmbH auf der Handelsverband-Partnerseite konzeptionieren und umsetzen zu dürfen. Zunächst musste ich ein grobes Wireframing erstellen, was ich Schritt für Schritt zu einem Feinkonzept entwickelt habe. Nachdem mein Chef und ich selbst zufrieden waren, hatte ich meine erste kleine TelKo. Dabei konnte ich Kontakte zur externen Arbeitswelt knüpfen und mit unserem Ansprechpartner des Handelsverbands unserem Internetauftritt den letzten Schliff verpassen.

Erstaunt habe ich festgestellt, dass mich Inhalte meiner Vorlesungen weitergebracht haben. Somit konnte ich mein bestehendes Wissen deutlich ausbauen, aber auch festigen. Und wenn ich einmal nicht weitergekommen bin, wurde mir im Team sofort Hilfe angeboten und ich wurde zu keinem Zeitpunkt hängen gelassen. Seit Februar 2017 arbeite ich nicht mehr als Praktikantin bei STAR, sondern konnte nach meinem Praktikum direkt meinen Werkstudentenvertrag unterzeichnen.

Ich blicke gerne auf die vergangenen lehrreichen, spannenden und lustigen 6 Monate zurück und bin froh, weiterhin Teil von STAR sein zu dürfen.