Werner Fohrer bei STAR Insight 1 - STAR COOPERATIONAm 23. Februar 2017 stellt die STAR COOPERATION im Rahmen ihrer ersten STAR Insight-Veranstaltung des Jahres 2017 die Werke des Künstlers Werner Fohrer bei der Ausstellung „Zeitenwende“.

Der Esslinger Künstler bewegt sich mit seiner Kunst zwischen bekanntem Terrain und digitaler Neuzeit. Diese Veränderung des Alltags und damit auch der Kunstwelt stellt für ihn die interessante Frage: Wie verändert sich die Wahrnehmung von Kunst im Auge des Betrachters durch die digitale Revolution? Denn auch seine eigenen Werke legen nicht mehr unbedingt die Natur aus seiner direkten Sichtweise aus. Stattdessen malt er heutzutage jene Interpretationen der Wirklichkeit, wie sie ihm u. a. durch Google Streetview oder YouTube in digitaler Form präsentiert wird.

Allen Trends zu folgen, ist jedoch nicht sein Anliegen. Er verbindet gekonnt die modernen Möglichkeiten von Fotografie, Computertechnik und digitaler Bildbearbeitung mit dem „altmodischen“ Handwerk des Malens mit Öl- und Acrylfarbe. Aber auch Airbrush-Techniken kommen in seinen Werken oft zum Einsatz. Aus dieser Kombination entstehen interessante Bildserien, die diese virtuellen Inhalte transformiert malerisch darstellen.

Werner Fohrer studierte Kunst in Hamburg und Stuttgart und stellt seine Werke seit über 40 Jahren in Galerien und Ausstellungen in ganz Europa vor. Seine Auftragskunst schmückt zahlreiche öffentliche Gebäude in Baden-Württemberg.

Ab 18:00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, den Künstler persönlich kennenzulernen und mit ihm einen Rundgang durch die Ausstellung zu machen. Anschließend bietet sich ausreichend Gelegenheit, sich mit allen Gästen in legerer Atmosphäre zu vernetzen.

Alle Details zur Ausstellung und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie Daniela Stoll unter daniela.stoll@star-cooperation.com oder unter +49 (0)7031 6288-523.