Von Psychopathen, Pfeifen und Performern

Schon äußerlich ist sie eine Erscheinung. Ganz in schwarz gekleidet, auf himmelhohen Heels und mit durchdringendem Agentenblick redet Profiler Suzanne Grieger-Langer nicht lange um den heißen Brei herum: Egal ob beruflich oder privat, wir sind umgeben von den immer gleichen Archetypen – und ihre Wortwahl lässt wenig Interpretationsraum. Mit messerscharfem Verstand, unbeirrt ehrlich und einem guten Schuss Humor zeigte sie den ca. 50 geladenen STAR Insight-Gästen in ihrem Impulsvortrag „007 statt 08/15“, wie man nicht nur die typischen Verhaltensweisen von Low-Performer, Eindrucksmanager & Co. erkennt, sondern sich auch erfolgreich gegen Manipulationen aller Art wehrt.

Auf den Spuren von James Bond hatte die studierte Pädagogin, Psychologin und Psychotherapeutin zudem 007 Tipps und Tricks im Gepäck, wie man für den täglichen Kampf im Job gerüstet ist und selbst zum Performer werden kann.

Von Psychopathen, Pfeifen und Performern - STAR COOPERATION Suzanne Grieger-Langer bei STAR Insight 2 - STAR COOPERATION

In drei Runden zur Poeten-Königin

Im Anschluss wartete ein bis auf den letzten Platz gefüllter Grüner Salon schon auf den zweiten großen Höhepunkt des Abends. Zum STAR-Poetry Slam 2016 betraten vier der besten Slam-Poeten des Landes die STAR-Bühne, um mit ihren selbstverfassten Texten in zwei Vorrunden und dem krönenden Finale den Sieg unter sich auszufechten.

Mit Spaß bei STAR Insight - STAR COOPERATION Die Wortgladiatoren erwarten ihren Auftritt - STAR COOPERATION

Filo aus Hamburg qualifizierte sich gleich mit ihrem ersten Beitrag, einer gereimten Beschwerde an das Wetter, für die letzte Runde. Christian Ritter aus Bamberg fragte sich, wie wohl ein Zoo mit menschlichen Insassen aussehen würde. Der Konstanzer Marvin Sukut protokollierte einen Umzug mit katastrophalem Ausgang. Und Marvin Ruppert aus Marburg erweichte die Herzen mit einer traurigen Liebesgeschichte, die er nach eigenen Angaben sammelt wie andere Fußballkarten. Den zweiten Platz im Finale sicherte sich dann Christian Ritter, der mit seiner Ode an Teenagermädchen so manchem Zuschauer die Lachtränen in die Augen trieb.

Nachdenkliches beim STAR Poetry Slam - STAR COOPERATION Slampoeten bei der Arbeit - STAR COOPERATION

Im Finalduell bestimmten dann die STAR-Gäste per Applauswertung den Gewinner des diesjährigen STAR-Poetry Slams. Durchsetzen konnte sich die einzige Frau des Poetenquartetts, die mit ihrem nachdenklichen Gedicht daran erinnerte, wie wichtig das direkte Umfeld für jeden ist – und dass man sich auch einmal bedanken sollte. Zur STAR-Poetry Slam-Gewinnerin gekrönt wurde: Filo aus Hamburg.

Gewonnen hat ... Filo - STAR COOPERATION Gefesseltes Publikum bei STAR Insight - STAR COOPERATION

Start-ups im Mittelpunkt bei STAR Insight 3

Die STAR Insight-Reihe macht in den kommenden Monaten Platz für andere STAR-Veranstaltungen wie die traditionelle Hausmesse oder Expertentage, bevor es dann am 27. Oktober 2016 weitergeht. Beim ersten STAR Startup Day steht dann der Entrepreneur-Nachwuchs der Region mit seinen innovativen Ideen im Mittelpunkt. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgen am Abend Florian Scharnofske und sein Rock’n’Roll-Trio.