Fast 1.000 Aussteller aus 38 Ländern und mehr als 30.000 Fachbesucher – so lautet die offizielle Bilanz der embedded world 2016 in Nürnberg. Bei einer der wichtigsten internationalen Leitmessen für Embedded-Technologien vom 23. bis 25. Februar 2016 waren auch die Experten für Fahrzeugelektronik der STAR COOPERATION dabei.

Experten für Fahrzeugelektronik auf der embedded world 2016 - STAR COOPERATION Neue Produkte bei der embedded world 2016 - STAR COOPERATION

Zahlreiche Kunden, Partner und Dienstleister besuchten das STAR-Team an seinem nagelneuen Messestand, der die Umgebung deutlich überragte und mit seinem frischen Grün viele Interessenten anlockte. Auch akustisch fiel STAR auf, denn unsere Installation zur Simulation von echten Sportwagen-Sounds zog die Autofans unter den Besuchern magisch an. Dort angekommen, konnten sie sich ausführlich über die STAR-Produkte und -Leistungen im EE-Bereich informieren, mit den STARS vor Ort fachsimpeln und das neueste Mitglied der STAR-Produktfamilie, den FlexConfig Analyzer, erstmals live erleben.

Students‘ Day besonders beliebt

Neben den vielen spannenden Gesprächen mit den Fachbesuchern nahm sich die Standbetreuung am Students‘ Day auch viel Zeit für Studierende und andere Interessenten, die STAR als Arbeitgeber erleben wollten und die STARS vor Ort mit ihren Fragen löcherten. „Wir sind wirklich sehr zufrieden mit unserem ersten gemeinsamen Auftritt als STAR-Experten für Fahrzeugelektronik bei der embedded world“, resümierte Zoran Cutura, Geschäftsführer bei STAR ELECTRONICS. „Wir sind auch im nächsten Jahr dabei und freuen uns jetzt schon darauf.“